Für einen guten Start ins Frühjahr

Meine erste Bienendurchsicht. Hierbei stelle ich meinen Bienen im frühen Frühjahr gleich einmal Eiweißfutterteig zur Verfügung. Die Bienen ernähren sich ja von zuckerhaltigem Nektar und dem eiweißreichen gelben Blütenstaub, dem Pollen. Den sammeln die Mädels an ihren Hinterbeinen, den Pollenhöschen und lagern ihn in einer Wabe. Um meinen zusätzlichen Futterteig weiter zu verarbeiten benötigen die Honigbienen viel Wasser. Auch das habe ich überall im Garten bereitgestellt.

Der eiweißreiche Pollenteig versorgt jetzt schon die jungen Sommerbienenlarven. Meine Königinnen haben, aufgrund des milden Winters, durchgebrütet und die ersten Sommerbienen schlüpfen schon. Mit dem zusätzlichen Eiweißfutterteig erhalten meine Mädels alle nötigen Nährstoffe um gesund und munter ins Frühjahr aus zu schwärmen.

Scroll to top
0